Ölpreis geht seitwärts

11.01.06 • 10:28 Uhr • HeizOel24 News

Im Vorfeld der heute Nachmittag erscheinenden US-Bestandszahlen entwickelt sich der Ölpreis ohne große Kursausschläge seitwärts. Weder Bullen noch Bären gewinnen derzeit die Oberhand.

Geopolitisch gibt es wieder etwas mehr Unruhe. Der Iran hat Schritte zur Wiederaufnahme seines Atomprogramms eingeleitet und strapaziert damit die Geduld des westlichen Auslands. Insbesondere die großen EU-Länder und die USA zeigen sich beunruhigt und beraten Sanktionen. Der Wettertrend signalisiert eher sinkende Kurse. In Chicago ist es weiterhin mild.

Die Heizölpreise auf dem deutschen Markt werden heute neuerlich etwas leichter erwartet. Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage und der kaum veränderten Börsenentwicklung sind der Preisermäßigung jedoch enge Grenzen gesteckt.

Börsendaten:
Ein Barrel Rohöl (Sorte Brent) kostet in London aktuell rund 62,00 $. Heizölpreise in Deutschland ca. - 0,15 € / 100 l gegenüber gestern. Euro/US Dollar: ca. 1,206 (unveränd.)

HeizOel24-Tip:
Abgesehen von den wöchentlichen Lagerbestandszahlen fehlt es dem Ölmarkt an Impulsen. Wir rechnen weiter mit einer Seitwärtsbewegung.
alle Angaben ohne Gewähr
137,35 CHF
Veränderung
0,00 %
zum Vortag
137,35 CHF
/100l
Prognose
0,00 %
zu morgen
Ø CH CHF/100l bei 3.000l | 22.05.2022, 09:41
Nordseeöl 112,91
$/Barrel 0,00%
Gasöl 1.057,00
$/Tonne 0,00%
USD/CHF 0,9737
CHF 0,00%
US-Rohöl 110,35
$/Barrel 0,00%
Börsendaten
Mittwoch
11.01.2006
10:28 Uhr
Schluss Vortag
10.01.2006
Veränderung
zum Vortag
Heizölpreis
Mittwoch
11.01.2006
10:28 Uhr
Schluss Vortag
10.01.2006
Veränderung
zum Vortag
Ø 100l Preis bei 3.000l

HeizOel24 Logo
Marktbarometer

Preisniveau von heute im Vergleich zum durchschnittlichen Preisniveau der letzten 12 Monate für 3.000 Liter.
Heizölpreise wieder auf Aufwärtskurs
20.05.22 • 10:13 Uhr • Fabian Radant
Die Heizölpreise in Österreich und der Schweiz bleiben aktuell im Vortagesvergleich stabil, in Deutschland sind sie allerdings bereits um 2,65 Cent pro Liter gestiegen. Aus China gibt es Meldungen über erste Lockdownlockerungen in Shanghai und das weit vor dem bisher angekündigten Juni 2022. Der Flugverkehr hat fast das Vor-Corona-Niveau erreicht und macht Experten damit Sorgen Weiterlesen
Heizölpreis – Abwärtsbewegung setzt sich fort
19.05.22 • 11:14 Uhr • Fabian Radant
Die Heizölpreise sinken erneut, befinden sich allerdings weiterhin im seit April 2022 bestehendem volatilen Seitwärtstrend. Mit einem Rückgang von 3,0 Rappen pro Liter sparen Heizölkunden in der Schweiz heute am meisten, gefolgt von Deutschland mit einem durchschnittlichen Rückgang von 1,2 Cent pro Liter Heizöl. Die EU-Kommission hat ihren RePowerEU genannten Plan zu Lösung Weiterlesen

Pressekontakt

Oliver Klapschus
Geschäftsführer
+49(0)30 7017120
Newsarchiv
Haben Sie Fragen?
gern beraten wir Sie persönlich
Mo-Fr 8-18 Uhr
+49(0)30 70171230
4.72 / 5.00
915 Bewertungen