Weiterhin winterlich

31.01.06 • 09:45 Uhr • HeizOel24 News

Im Vorfeld der morgigen Bestandsdaten bewegt sich der Ölpreis weiter auf hohem Niveau. Seit Mitte Dezember hat sich ein Barrel leichtes US-Öl (light Crude) um rund 10 Dollar verteuert und kostet aktuell 68,50 $ / Barrel. Als Preistreiber gilt dabei ausnahmsweise nicht die unmittelbare Versorgungslage der Industrienationen, die momentan als recht komfortabel anzusehen ist - Die US-Lagerbestände werden die fünfte Woche in Folge steigend erwartet. Vielmehr treiben latente Versorgungsängste durch politische Krisenherde (Iran/Nigeria) die Kurse.

Auf dem deutschen Markt erschweren zugefrorene Wasserstraßen nach wie vor die Versorgung einiger Regionen. Wetterbedingt hat z.B. Berlin die derzeit höchsten Heizölpreise im Bundesvergleich. Dazu steht besonders dem Osten Deutschlands bereits die nächste Kältewelle bevor. Meteorologen prognostizieren für Anfang nächster Woche erneut Temperaturen von bis zu -20°C. Wir empfehlen daher eine rechtzeitige Kontrolle Ihres Heizölvorrats. "Plötzlich" leergelaufene Tanks durch strengen Frost haben in der vergangenen Woche so manchen Eigenheimbesitzer kalt erwischt.

Börsendaten:
Ein Barrel Rohöl (Sorte Brent) kostet in London aktuell rund 66,60 $. Heizölpreise in Deutschland ca. + 0,40 € / 100 l gegenüber gestern. Euro/US Dollar: ca. 1,208 (unveränd.)

HeizOel24-Tip:
Mit ein wenig Flexibilität beim Liefertermin und der Gewährung einer Lieferfrist von bis zu 10 Werktagen helfen Sie Ihrem Heizölhändler die Logistikkosten niedrig zu halten und günstige Angebote zu kalkulieren.
alle Angaben ohne Gewähr
137,35 CHF
Veränderung
0,00 %
zum Vortag
137,35 CHF
/100l
Prognose
0,00 %
zu morgen
Ø CH CHF/100l bei 3.000l | 22.05.2022, 09:16
Nordseeöl 112,91
$/Barrel 0,00%
Gasöl 1.057,00
$/Tonne 0,00%
USD/CHF 0,9737
CHF 0,00%
US-Rohöl 110,35
$/Barrel 0,00%
Börsendaten
Dienstag
31.01.2006
09:45 Uhr
Schluss Vortag
30.01.2006
Veränderung
zum Vortag
Heizölpreis
Dienstag
31.01.2006
09:45 Uhr
Schluss Vortag
30.01.2006
Veränderung
zum Vortag
Ø 100l Preis bei 3.000l

HeizOel24 Logo
Marktbarometer

Preisniveau von heute im Vergleich zum durchschnittlichen Preisniveau der letzten 12 Monate für 3.000 Liter.
Heizölpreise wieder auf Aufwärtskurs
20.05.22 • 10:13 Uhr • Fabian Radant
Die Heizölpreise in Österreich und der Schweiz bleiben aktuell im Vortagesvergleich stabil, in Deutschland sind sie allerdings bereits um 2,65 Cent pro Liter gestiegen. Aus China gibt es Meldungen über erste Lockdownlockerungen in Shanghai und das weit vor dem bisher angekündigten Juni 2022. Der Flugverkehr hat fast das Vor-Corona-Niveau erreicht und macht Experten damit Sorgen Weiterlesen
Heizölpreis – Abwärtsbewegung setzt sich fort
19.05.22 • 11:14 Uhr • Fabian Radant
Die Heizölpreise sinken erneut, befinden sich allerdings weiterhin im seit April 2022 bestehendem volatilen Seitwärtstrend. Mit einem Rückgang von 3,0 Rappen pro Liter sparen Heizölkunden in der Schweiz heute am meisten, gefolgt von Deutschland mit einem durchschnittlichen Rückgang von 1,2 Cent pro Liter Heizöl. Die EU-Kommission hat ihren RePowerEU genannten Plan zu Lösung Weiterlesen

Pressekontakt

Oliver Klapschus
Geschäftsführer
+49(0)30 7017120
Newsarchiv
Haben Sie Fragen?
gern beraten wir Sie persönlich
Mo-Fr 8-18 Uhr
+49(0)30 70171230
4.72 / 5.00
915 Bewertungen