Heizöl Lexikon - Stichwortverzeichnis

Mineralölsteuer

Tanklager

In Deutschland gelten derzeit die folgenden Regelsteuersätze für Mineralölprodukte (gültig seit 01.01.2003). Die genannten Steuersätze verstehen sich ggf. inkl. Ökosteuer.

Bei Verwendung als Kraftstoff:

  • Benzin bleifrei (Schwefelgehalt > 10 mg/kg) 669,80 €/1.000 l
  • Benzin bleifrei (Schwefelgehalt < = 10 mg/kg) 654,50 €/1.000 l
  • Benzin verbleit 721,00 €/1.000 l
  • Diesel (Schwefelgehalt > 10 mg/kg 10 mg/kg) 485,70 €/1.000 l
  • Diesel (Schwefelgehalt < = 10 mg/kg) 470,40 €/1.000 l
  • Flüssiggas 180,32 €/1.000 kg
  • Erdgas 13,90 €/MWh

Bei Verwendung als Heizöl / Heizgas:

  • leichtes Heizöl 61,35 €/1.000 l
  • schweres Heizöl 25,00 €/1.000 kg
  • Flüssiggas 60,60 €/1.000 kg
  • Erdgas und andere gasförmige Kohlenwasserstoffe 5,50 €/MWh

Quelle: Bundesministerium der Finanzen, Stand 01.09.2007 (Alle Angaben ohne Gewähr)

Um die Verwendung des umweltfreundlicheren schwefelarmen Heizöls und die Einführung von Öl-Brennwerttechnik zu fördern, hat der Bundestag am 26. Oktober 2006 eine Steueränderung beschlossen. Ab dem 1. Januar 2009 wird schwefelarmes Heizöl mit dem geltenden Steuersatz für Standard Heizöl EL belegt. Das derzetige Standard Heizöl (Schwefelgehalt bis zu 2000 ppm) wird dann mit 1,50 € pro 100 Liter höher besteuert.

In Österreich beträgt die Mineralölsteuer auf Diesel 347 € und 98 € pro 1.000 Liter auf Heizöl (Schwefelgehalt unter 10 ppm / über 10 ppm 128 €). Diesel wird demnach niedrieger und Heizöl höher besteuert als in Deutschland.

Zum Vergleich, die Steuersätze anderer europäischer Länder:
(Mineralsteuer für Heizöl EL in Euro pro 1.000 Liter und Mehrwertsteuersätze in %)

Italien: 403,20 € - 20 %
Dänemark: 329,60 € - 25 %
Griechenland: 302,00 € - 19 %
Niederlande:253,00 € - 19 %
Portugal: 176,10 € - 20 %
Großbritannien: 118,60 € - 17,5 %
Spanien: 84,70 € - 16 %
Deutschland: 61,35 € - 19 %
Frankreich: 56,60 € - 19,6 %
Irland: 47,40 € - 21 %
Belgien: 18,50 € - 21 %
Luxemburg: 0,00 € - 15 %

Spitzenreiter bei der Besteuerung von Heizöl sind demnach Italien, Dänemark und Griechenland. Wobei sich die Steuerlast der Südeuropäer dadurch relativiert, dass der Heizölverbrauch deutlich nieriger liegt als in den nördlichen Breiten. In Dänemark schlägt außerdem Die hohe Mehrwertsteuer von 25 % zu Buche.

 

Energie-Lexikon


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z