Marktinfos - Heizöl News vom Heizölmarkt

Heizölnachfrage bricht im Januar 2021 drastisch ein

Die Öl- und Heizölpreise bewegen sich vor dem Wochenende kaum noch. Nach dem erreichten Elf-Monats-Hoch wird die Luft bei den Rohölpreisen dünn und es geht leicht abwärts. Nach bis zu 57,50 Dollar je Barrel am Mittwoch kostet Rohöl (Brent) am Freitagvormittag nur noch 55,50 Dollar. Im Inland verbleiben die Heizölpreise bei extrem schwacher Nachfrage im ausgeprägten ... weiterlesen

Ölpreisrallye läuft in Seitwärtskonsolidierung aus

Die Ölpreise an den internationalen Börsen geben weiter leicht nach und sind auf dem erreichten Elf-Monats-Hoch in eine Seitwärtskonsolidierung übergegangen. Rohöl (Brent) kostet am Donnerstagvormittag 55,80 Dollar je Barrel Die Heizölpreise in der DACH-Region bewegen sich weiterhin wenig und tendieren ebenfalls seitwärts. Preiserhöhungen können sich im ... weiterlesen

Im Ölpreis steckt viel Zuversicht

Die Ölpreise können sich auch am Mittwochvormittag weiter festigen, büßen aber einen Teil ihrer Gewinne wieder ein. Nach bis zu 57,40 Dollar sind um 13:30 Uhr 56,70 Dollar je Barrel Brent Stand der Dinge. Die 60-Dollar-Marke beim Rohöl bleibt damit bis auf Weiteres außer Reichweite. Die nationalen Heizölpreise verbleiben im, seit Jahresbeginn vorherrschenden, Seitwärtstrend. ... weiterlesen
Weitere News einblenden

Pressekontakt

+49 (0)30 701 712 0
Oliver Klapschus
Geschäftsführer