Marktinfos - Heizöl News vom Heizölmarkt

Börse erteilt Preisen über 100 $ vorläufig eine Absage

Nach dem erreichen des Allzeithoch von 100 Dollar für ein Barrel leichtes US-Öl in der letzten Woche fehlt es dem Ölmarkt zunächst spürbar an Dynamik. Über dem historischen Spitzenwert gab es kaum noch Kaufinteressenten an der Börse und die Barrelpreise fielen im Zuge von Gewinnmitnahmen bis in den Bereich von 97 Dollar. Maßgeblich getragen wurde die Gegenbewegung auch von schwache Konjunkturprognosen ... weiterlesen

Neutrale Bestandsdaten verhindern Preissprung über 100 $

Die gestrigen Ölbestandsdaten aus den USA lagen im Rahmen der Analystenerwartungen, wobei die Erhebungen der beiden Institute API und DOE deutlich Abweichungen zeigten. Das staatliche Department of Energy (DOE) sah im Vergleich zum privatwirtschaftlich eingesetzten American Petroleum Institute (API) einen sehr viel höheren Abbau beim Rohöl und nur vergleichsweise geringe Bewegungen bei Mitteldestillaten ... weiterlesen

US-Öl über 100 $

Kaum hat sich der Börsenhandel nach dem Jahreswechsel wiederbelebt, sorgt der Ölpreis für neue Schlagzeilen. In New York kostete ein Barrel US-Rohöl (WTI, Light Sweet Crude Oil) gestern Abend erstmals über 100 $. Die europäische Nordseesorte Brent notierte mit rund 98 $ je Barrel knapp darunter. Ein historischer Höchststand, auf den die Börse durch immer neue spekulative Käufe von Finanzinvestoren ... weiterlesen
Weitere News einblenden

Pressekontakt

+49 (0)30 701 712 0
Oliver Klapschus
Geschäftsführer