Marktinfos - Heizöl News vom Heizölmarkt

Rohöl deutlich teurer

Die Rohölnotierungen an den internationalen Terminbörsen steigen kräftig. Ein Barrel Brent crude Oil zur Lieferung im Mai hat sich seit Montag um rund 2 $ verteuert. Iran (Atomstreit), Nigeria (Rebellenunruhen), Norwegen (Streikdrohung der Ölarbeiter), USA (Hurrikansaison ab Mai / Rückläufige Bestandsprognosen) und zahlreiche Raffinerieprobleme weltweit sind die Preistreiber. Ein großer ... weiterlesen

Preise kaum verändert

Die Ölpreise an den Terminbörsen präsentieren sich auch heute fest. Im Spannungsfeld unterschiedlicher Impulse stagnieren die Notierungen auf vergleichsweise hohem Niveau bei rund 63,50 $/Barrel (Brent zur Lieferung im Mai). Positive und negative Meldungen neutralisieren sich derzeit und auch die US-Bestandszahlen werden für diese Woche kaum verändert erwartet. Analysten rechnen mit einem ... weiterlesen

Kaum Bewegung beim Öl

Am Weltmarkt tut sich derzeit wenig und die neue Börsenwoche beginnt mit leicht rückläufigen Ölpreisen gegenüber Freitag. Ende letzter Woche hatte ein Cocktail aus verschiedenen Meldungen für kurzfristig anspringende Preise gesorgt. Dies war in sofern etwas verwunderlich, da es sich prinzipiell um bekannte Sachverhalte handelte (Hurrikansaison ab Juni, Iran-/Nigeriakonflikt und Ängste vor ... weiterlesen
Weitere News einblenden

Pressekontakt

+49 (0)30 701 712 0
Oliver Klapschus
Geschäftsführer