Marktinfos - Heizöl News vom Heizölmarkt

Erst rauf dann runter

Gestern war wieder einer der Tage, an denen der Markt sich zunächst unschlüssig zeigte, wie die frisch erschienenen US-Bestandsdaten denn nun zu interpretieren seien. Rohöl und Benzin wurden mit Bestandsaufbau, Mitteldestillate (u.a. Heizöl) hingegen mit Bestandsabbau gemeldet. Kurz nach erscheinen dieser Daten wurde Rohöl zunächst teurer, um dann gegen Ende des Handels wieder billiger zu werden. ... weiterlesen

Weiterhin mild

Nicht nur bei uns, sondern auch in den USA lässt der Winter weiterhin auf sich warten. Dabei gibt es allerdings einen wesentlichen Unterschied: Das Amerikanische Wetter vermag den Weltmarktpreis für Rohöl deutlich zu beinflussen, unser Temperaturen bewegen die Börsenkurse eher marginal. Neben psychologischen Hintergründen liegt die Ursache dafür vor allem im Verbrauch. Der jährliche Ölbedarf liegt ... weiterlesen

Im Westen nichts Neues

Nachdem die Roh- und Heizölnotierung gestern während des Tages zunächst deutlich rückläufig waren, zeigen sie sich über Nacht mit wieder steigender Tendenz. In den USA wurde der Preisverfall zunächst gestoppt. Die Grundsituation bleibt aber unverändert. Da es wenig fundamentale Neuigkeiten gibt, schielt alles mit einem Auge auf´s Wetter. Und eben dort tut sich momentan wenig. Im Nordosten der USA ist ... weiterlesen
Weitere News einblenden

Pressekontakt

+49 (0)30 701 712 0
Oliver Klapschus
Geschäftsführer