Marktinfos - Heizöl News vom Heizölmarkt

Bestände gut, alles gut

Die US-Ölbestandsdaten konnten gestern überzeugen. Besonders die Rohölbestände sind deutlich angewachsen. Dies führte zu nachgebenden Kursen und nimmt auch mittelfristig Druck aus dem Markt, sofern die Bestandsmeldungen der kommenden Wochen ähnlich gut ausfallen. Auch in Sachen Hurrikan gibt es Neuigkeiten. "Wilma" ist inzwischen mit Klasse 5 eingestuft und einer der stärksten je beobachteten Wirbelstürme. ... weiterlesen

Weitere Beruhigung

Die neuesten Wetternachrichten aus den USA sorgen für weitere Entspannung am Ölmarkt. "Wilma" stellt aktuell keine besondere Bedrohung mehr für die Förder- und Raffinerieanlagen dar. In Folge dessen kommt der Ölpreis nochmals leicht zurück. Für einen echten Abwärtstrend fehlt es leider momentan an Dynamik. Positiv ist aber zu sehen, dass auch der Trend zu neuen Rekordpreisen zumindest vorerst gestoppt ... weiterlesen

Sturm dreht ab. Preise etwas leichter

Entgegen erster Prognosen ist die neuerliche Hurrikan-Gefahr in den USA etwas gesunken. Tropensturm "Wilma" bedroht die sensiblen Ölanlagen etwas weniger als gestern. Ohnehin kann es noch knapp eine Woche dauern, bis er die Küste erreicht. Die Gefahr ist somit existent, aber noch nicht eindeutig zu beziffern. Zumindest für New Orleans gibt es aber wohl bereits Evakuierungspläne. Abgesehen von ... weiterlesen
Weitere News einblenden

Pressekontakt

+49 (0)30 701 712 0
Oliver Klapschus
Geschäftsführer