Marktinfos - Heizöl News vom Heizölmarkt

Erst negativ, dann positiv

Im Börsenhandel entsteht der Ölpreis für gewöhnlich durch Angebot und Nachfrage auf dem Papier. Gehandelt werden Terminkontrakte. Einmal in der Woche erhält der Ölmarkt jedoch eine Rückmeldung über die tatsächlich physisch vorhandenen Lagerbestände zur Erfüllung der Lieferverpflichtungen. Jeden Mittwoch werden die Bestandsdaten der USA veröffentlicht. Diese gelten als wichtiger Indikator für die weltweite ... weiterlesen

Ein kurzer Test

Gestern sah es im späten Handel so aus, als könnte sich zumindest ein kurzfristiger Abwärtstrend am Ölmarkt etablieren. Die Kurse gaben recht deutlich nach, zogen aber im weiteren Verlauf wieder an, so dass es vorerst bei einem vorsichtigen Test des Abwärtspotentials blieb. Die Fundamentaldaten (fortschreitende Raffinerieinstandsetzung, Freigabe von strategischen Reserven) wirken momentan eher preisdrückend, ... weiterlesen

Kaum Bewegung

Der Markt befindet sich weiter in Wartestellung. Nach der großen Volatilität der vergangenen Wochen ist dies durchaus ungewohnt. Feiertag war unterdessen nur in Deutschland und an der Börse wurde gehandelt. Zumindest Rohöl hat sich etwas verbilligt, jedoch gab der Kurs des Euro im gleichen Verhältnis nach. So zeigen sich die deutschen Heizölpreise gegenüber Freitag nahezu unverändert. Die Nachrichtenlage ... weiterlesen
Weitere News einblenden

Pressekontakt

+49 (0)30 701 712 0
Oliver Klapschus
Geschäftsführer