Marktinfos - Heizöl News vom Heizölmarkt

Heizölnachfrage extrem schwach

Im Wochenverlauf entwickelte sich der Ölpreis bei hoher Volatilität leicht rückläufig. Der Rohölpreis ist seit Montag um knapp zwei Dollar je Barrel, der Gasölpreis um gut 20 Dollar je Tonne gefallen. Damit ist ein Anstieg der Rohölfutures über die 60-$-Marke zunächst vom Tisch. Ursächlich für die Preisbewegungen waren vor allem Meldungen zu Wetterentwicklung und Raffinerieausfällen in den USA, die ... weiterlesen

Ölpreis fällt - US Dollar ebenfalls

Trotz durchweg negativer Vorzeichen sorgten die US-Lagerbestandsdaten gestern für sinkende Preise am Ölmarkt. Zusammengefasst meldeten die beiden Institute API und DOE folgende Veränderungen zur Vorwoche: Rohöl: leichter Abbau Destillate (Heizöl, Diesel): leichter Abbau Benzin: geringer Abbau In der Interpretation der Börsianer spielte wahrscheinlich ein nahendes Ende der Kältewelle im Nordosten ... weiterlesen

Heizölpreis stark Abhängig von US-Wetter

Der Ölpreis zeigt weiterhin eine hohe Korrelation mit den Wetterprognosen für den Nordosten der USA. Neue Meldungen über den schneereichsten Winter seit 30 Jahren und anhaltend kalte Temperaturen führten gestern Nachmittag zu kräftig steigenden Preisen. Dazu gab es zwei Raffineriebrände in den Bundesstaaten Pennsylvania und Dellaware, die sich ebenfalls bullish auswirkten. Die viel zu milde Witterung ... weiterlesen
Weitere News einblenden

Pressekontakt

+49 (0)30 701 712 0
Oliver Klapschus
Geschäftsführer