Marktinfos - Heizöl News vom Heizölmarkt

Ölbestände in Amerika steigen leicht

Positive US-Bestandszahlen leicht über den Analystenerwartungen konnten die Ölnotierungen nach fester Tendenz im Handelsverlauf deutlich drücken. Nach Bekanntgabe der Daten (16:30 MESZ) fiel der Preis für die Tonne Gasöl um rund 10 $ auf 570 $ je Tonne. Heute Morgen sind die Preise allerdings wieder im Aufwind, so dass sich per Saldo kaum eine Veränderung ergibt. Im einzelnen wurden folgende Lagerbestandsveränderungen ... weiterlesen

Rebellenunruhen in Nigeria treiben Ölpreis

Die bereits gestern thematisierten Rebellenunruhen in Nigeria haben dem Markt mehr Auftrieb gegeben als zunächst erwartet und die Konsolidierung vorerst beendet. Nigeria ist acht größter Ölproduzent der Welt. Besonders nach 17:00, mit Handelsbeginn in den USA, stiegen die Kurse kräftig. Ein Barrel Rohöl (Sorte Brent zur Lieferung im Juni) wurde rund einen Dollar teurer und notiert aktuell bei 65,50 ... weiterlesen

Gaspipeline in der Ukraine zerstört

Im Zuge der eingeleiteten Konsolidierung ging es gestern an den Ölbörsen nochmals kräftig bergab. Zum Handelsstart heute hat diese Tendenz jedoch keinen Bestand mehr. Meldungen über neue Rebellenanschläge auf Ölfördereinrichtungen in Nigeria lassen die Kurse wieder steigen. Auch die noch ungeklärten Umstände der Pipelineexplosion in der Ukraine von gestern Nachmittag geben dem Markt Auftrieb. Bisher ... weiterlesen
Weitere News einblenden

Pressekontakt

+49 (0)30 701 712 0
Oliver Klapschus
Geschäftsführer